Eindrücke der Kräuterexkursion

Die folgenden Bilder sollen Ihnen einen kleinen Eindruck unserer Wildkräuterexkursionen mit anschließendem Kochkurs in Hugstetten bei Freiburg geben.

EinführungEinführung mit Fachliteratur. Natur- und Erlebnispädagogin Nathalie Schott erklärt die Grundlagen über heimische Wild- und Heilpflanzen.

Kräuter sammelnde SeminarteilnehmerBei schönstem Aprilwetter finden die Teilnehmer schnell neue und altbekannte Pflanzen.

Versteckt zwischen Laub entpuppt sich vermeintliches Unkraut als ungewöhnliche Zutat leckerer Speisen. Hier Sauerampferblätter, die sich hervorragend zum Würzen von Suppen oder Saucen eignen.

Christoph BusseNach etwa zwei Stunden Sammeln beginnt der Kochkurs unter Leitung von Küchenmeister Christoph Busse in der Profi-Küche des Sportpark Hugstetten.

Kräuter Vorbereitungen und fachgerechte Verarbeitung der gesammelten Pflanzen.

Herstellung eines KräutercocktailsMit allen gemeinsam entsteht ein kleines Wildkräuter-Menü. Es beginnt mit einem alkoholfreien Kräutercocktail.
Hergestellt aus Apfel, verschiedenen frischen Kräutern, z.B. Gänseblümchen, Sauerampfer und Löwenzahnblüten, Orangensaft und Buttermilch.

Verarbeitung der KräuterAls Hauptgericht gab es frischen badischen Spargel auf Gierschspinat mit Blütenhollandaise und Neuen Kartoffeln.

Das Dessert war eine Creme aus Löwenzahnblüten hergestellt

KräutercocktailsDen Abschluss bildet das gemeinsame Essen.

Downloads

Spezialitäten und Sonntagskarten
Pfifferling Karte

Suche